Homepage Implantologie Oralchirurgie Services Unser Praxisteam Kontakt zur Praxis Impressum
Praxis Dr. Langheim
Logo Dr. Langheim  
   

 

 

 

 

       
      Prophylaxe-Team    
       
 

Wir bieten alle operativen Maßnahmen, die im Bereich der Mundhöhle durchgeführt werden können, an.

Ein sehr häufig durchgeführter oralchirurgischer Eingriff ist die operative Entfernung von Weisheitszähnen. Der Grund hierfür ist , dass in den meisten Fällen das Platzangebot für die angelegten Weisheitszähne nicht ausreichend ist.
Sind diese im Kiefer verlagert oder nur teilweise durchgebrochen, können sie zu Schäden an der bereits vorhandenen Bezahnung und am umliegenden Knochen führen.
An den Durchtrittstellen kann es dann zu schmerzhaften Entzündungen am Zahnfleisch kommen.

Einen weiteren oralchirurgischen Eingriff erfordern verlagerte und durchbruchsbehinderte Zähne im jugendlichen Gebiss. Hier führen wir durch die operative Freilegung des betroffenen Zahnes in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Kieferorthopäden die gewünschte Zahnstellung herbei.

Bei tief einstrahlenden Lippenbändchen in jungen Jahren und dadurch bedingter Lücke zwischen den oberen Schneidezähnen kann durch Verlegung desselben die korrekt Zahnstellung ermöglicht werden.

Wurzelbehandelte Zähne, die erneut eine Entzündung an der Wurzelspitze ausbilden und bei denen eine Erneuerung der Wurzelfüllung keinen Erfolg gebracht hat, können durch einen operativen Eingriff, einer sogenannten Wurzelspitzenresektion, noch erhalten bleiben.

Durch Zahnlücken, festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz hervorgerufene Reizfibrome an Wange oder Lippe werden schonend in einem kurzen Eingriff entfernt.

Schleimhautveränderungen im gesamten Bereich der Mundhöhle werden entfernt und zur histologischen Untersuchung und Abklärung der Ursache eingeschickt.

Vor allen Eingriffen werden ausführliche Beratungsgespräche mit unseren Patienten geführt.
Dabei legen wir großen Wert auf eine individuelle persönliche Aufklärung.